27.11.2020 entfällt wegen aktuellem Kultur-Lockdown. Ausverkaufte 18. Kulturnacht. Neuer Termin 13.11.2021 ! Karten behalten Gültigkeit. The Louisiana Night – mit dem Tastenmann der Spider Murphy Gang. (Nachholtermin vom 18.04.2020/27.11.2020!)

27.11.2020 entfällt wegen aktuellem Kultur-Lockdown. Ausverkaufte 18. Kulturnacht. Neuer Termin 13.11.2021 ! Karten behalten Gültigkeit.                                              The Louisiana Night – mit dem Tastenmann der Spider Murphy Gang. (Nachholtermin vom 18.04.2020/27.11.2020!)
SONY DSC

Neuer Termin: Samstag, 13.11.2021Freitag 27.11.2020 entfällt wegen Kultur-Lockdown – Ausverkauft

18. KULTur– Nacht: „The Louisiana Night“ mit der LUDWIG SEUSS BAND

Special Guest: Dr. Will (von Dr. Will & The Wizards) on vocals, rubbord & percussion

im Gemeindezentrum Mittelneufnach.

Ludwig Seuss ist seit drei Dekaden Pianist der bajuwarischen Band-Institution Spider Murphy Gang, war stets aber auch Herr seiner eigenen Soundideale, Band-Konstrukte und frönt dem Louisiana-Sound. Er gilt als einer der versiertesten Pianisten/Organisten der Republik und als einer der besten Zydeco-Akkordeonisten östlich des Mississippis.

Und so stehts auf der Homepage der Spider Murphy Gang:

Ludwig Seuss – Keyboards

Zu einer guten Rock’n Roll Band gehört ein Keyboarder, der den Boogie-Woogie im Blut hat. Ludwig Seuss ist so einer: er spielt Keyboards, also alle Tasteninstrumente, aber seine besondere Liebe gilt dem Piano. Bei der Spider Murphy Gang hat er reichlich Gelegenheit, dieser Liebe zu frönen – zur Freude der Zuschauer und des Rests der Band.

Sein „gelobtes Land“ ist Louisiana: die Mischung aus Boogie, Jump-Blues und Zydeco hat ihn so heftig infiziert, dass er von Zeit zu Zeit hinfährt, um sich „Nachschub-Inspiration“ zu holen.
Wer wissen will, wie das klingt, muss nicht in die USA fliegen: die Ludwig-Seuss-Band bringt diesen Sound nach Deutschland.

……………….und am 13.11.2021 in die Stauden.

Ein Ludwig-Seuss-Konzert ist mehr wie ein Konzert der Extraklasse, eine Gefühlsreise nach New Orleans und durch die Süd-Staaten. Ob
abtanzen oder einfach nur zuhören und genießen, eine Atmosphäre, die auch den letzten Zuhörer in seinen Bann reißt, die man erlebt haben muss. New Orleans ist gleich um die Ecke.

Gemeinsame Auftritte hatte er mit Al Jones, Nick Woodland, Louisiana Red, Mojo Bluesband, Popsy Dixon u.a. Er veröffentlichte so bisher sagenhafte 17 Alben unter eigenem Namen.

Und wir setzen noch eins drauf! Denn dieser Mann ist Kult!

Special Guest bei der 18. Kulturnacht ist Dr.Will (von Dr. Will & The Wizards) on vocals, rubboard & Percussion.  Dr. Will gilt als einer der großartigsten Blueser und Entertainer in europäischen Landen. Auch mit den inzwischen verstorbenen Legenden Louisiana Red und Willy DeVille teilte er sich die Bühne. Sein letztes Album „Cuffs Off“ wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

LUDWIG SEUSS BAND und Special Guest:  Dr. Will – Voodoo Blues from the South

Und zur Einstimmung können Sie hier die LUDWIG SEUSS BAND in Aktion sehen: https://www.youtube.com/watch?v=8PjrCw8v_rM
Viel Spaß!

Menü schließen